PRAXIS DR. MED. DENT. SCHWICH M.Sc.

Weitere chirurgische Maßnahmen

Mukogingivale Chirurgie
Wenn Zahnhälse freiliegen, kann das schmerzhaft sein oder – vor allem im Frontzahnbereich – die Ästhetik stören. Durch Schleimhaut- und Bindegewebstransplantate kann das fehlende Gewebe ersetzt werden. Dabei wird Schleimhaut oder Bindegewebe von einem anderen Bereich der Mundhöhle an die betreffenden Stellen transplantiert.

Augmentation
Gehen Zähne verloren, schwindet an diesen Stellen auch der Knochen. Sollen dann Implantate gesetzt oder der Patient mit anderem Zahnersatz versorgt werden, ist dies oft nicht möglich. Abhilfe schafft die Augmentation: Durch bestimmte Knochen aufbauende Verfahren kann an den betroffenen Stellen die verlorene Knochensubstanz wiederhergestellt werden.

Regenerative Maßnahmen
Regenerative Maßnahmen tragen dazu bei, die eigenen Zähne so lange wie möglich zu erhalten, und sie ergänzen Therapien, wie beispielsweise die Parodontalbehandlung. Hier können wir durch sogenannte Membrantechniken die Regeneration des Zahnhalteapparates unterstützen. Welche Maßnahmen angewendet werden, ist vom individuellen Befund des Patienten abhängig.